Pausenhelfer – Schnitzeljagd

Letzte Woche fand auf vielfachen Wunsch wieder eine Schnitzeljagd in der Mittagspause statt.

Die Pausenhelfer dachten sich in wochenlanger Vorbereitungszeit während ihrer AG-Stunde verschiedene Rätsel aus. Sie sollten nicht zu schwer sein, aber auch nicht zu einfach, damit auch jeder in einem gewissen Zeitrahmen die Möglichkeit hatte, das Ziel zu erreichen.

Die Teilnehmer arbeiteten in Teams und wer es am Ehesten schaffte Kinder-Sudoku, Zahlenrätsel, Buchstabenrätsel, ein Bild nach „Malen nach Zahlen“ und ein Labyrinth zu lösen, durfte sich am Ende über den Inhalt der „Schatzkiste“ freuen.

Am Ende siegten 2 Mädchen-Teams aus den Klassen 5.2. und 5.3., die gleichzeitig ans Ziel gelangten. Brüderlich teilten sie sich die Süßigkeiten und Salzgebäck aus ihrem „Schatz“. Alle anderen, die mit den richtigen Lösungen ans Ziel gelangten, erhielten einen Trostpreis.

Fazit war wieder: „Das war eine tolle Aktion!“

 

Die Teilnehmer der Schnitzeljagd voller Eifer beim Lösen der Aufgaben.

Die Gewinner der Schnitzeljagd aus der Klasse 5.3. und 5.2, mit den Pausenhelfern Joshua und Florian