Konvoy und AOK-Schulmeister

Am letzten Schultag vor den Ferien fand die AOK-Schulmeisterschaft an unserer Schule statt. Dazu kam die AOK mit vielen jungen Helfern aus dem deutschen Handballbund. Sie stellten einen Wissens-Geschicklichkeit-Sportparcour auf, bei dem 40 Schülerinnen und Schüler möglichst viele Punkte sammeln mussten. Denn mit diesem Parcour tourt die AOK durch ganz Deutschland und besucht die 17 Schulen, die das AOK-Quiz im Vorentscheid gewonnen hatten. Der Gewinn bei diesem Parcour ist ein Konzert von Mark Forster.

Auch wenn Mark Forster natürlich ein toller Gewinn wäre, wird er es schwer haben an die Gruppe Konvoy heranzukommen, die die restlichen SchülerInnen in den großen Pausen mit zwei kleinen Konzerten begeisterte. Zunächst noch etwas zögerlich begrüßt – denn wer ist eigentlich Konvoy?- waren die Hemmungen in Sekunden überwunden und die Gruppe hatte auf einen Schlag einen neuen Fankreis erworben. In der zweiten Pause wurden sie bereits kreischend erwartet und die folgenden Stunden verzögerten sich wegen dringender Autogrammjagd und Selfies schießen. Dass einer der Jungs nach dem Konzert plötzlich mit ein paar Schülern Basketball spielte, sorgte bei manchen Mädchen für „Glücksschreie“.

Insgesamt ein gelungener Tag und wir drücken die Daumen, dass wir viele Punkte erreicht haben!!

Bericht aus der Saarbrücker Zeitung vom 08.04.2016: