Klasse 9.1 spendet an Kindernothilfe

Mittlerweile hat es Tradition, dass die jetzige Klasse 9.1 einmal im Jahr für den guten Zweck spendet. So sammelten sie bereits für „Ärzte ohne Grenzen“, für die Welthungerhilfe und für  „Ein Herz für Kinder“. Dieses mal verkauften die SchülerInnen ihre selbst gebackenen Cookies für die „Kindernothilfe“. Dabei kamen rund 500 €! zusammen.

Auch in diesem Jahr wird die Klasse 9.1 wieder auf Spendensammlung gehen. Allerdings hat  wird dabei erstmals für die eigene Klassenkasse gesammelt. Denn im nächsten Jahr steht die Abschlussfahrt bevor und damit es bei Einzelnen nicht am Geld scheitert, versuchen sie noch möglichst viel Geld dafür im Vorfeld zu sammeln. Neben dem Verkauf von Cookies sind dazu auch noch weitere Aktionen geplant, wie eine Finanzparty im Eventhaus und Teilnahmen an Wettbewerben.