Probleme ?

Alexandra Jäckel

Alexandra Jäckel Soziologin M.A.

Sprechzeiten:

Jeden 2. Mittwoch im Monat von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr im Raum der Schoolworkerin oder nach Terminabsprache

 

Ich biete Unterstützung bei…

Unsicherheit und Unklarheit bei der Ausbildungs- und Jobsituation

  • Was kann ich?
  • Was will ich?
  • Wie fange ich es an?

Problemen

  • mit Wohnung, Familie, Schulden, Schule…
Ich helfe mit…
  • Informationen
  • Individueller Beratung
  • Intensiver Betreuung

Von der Schule in den Beruf – für viele Jugendliche ist das ein schwieriger Schritt. Schwer haben es insbesondere benachteiligte Jugendliche. Ihnen will die Kompetenzagentur Saarpfalz-Kreis (KompaS) den Sprung in die Arbeitswelt erleichtern. Auf der Angebotsliste der KompaS stehen praktische Hilfen wie die Unterstützung bei Praktikums-, Ausbildungs- und Arbeitsstellensuche, aber auch die Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen.

Die KompaS übernimmt die sozialpädagogische Beratungs-, Vermittlungs- und Lotsenfunktion. Das Angebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 14 und 27 Jahren aus dem Saarpfalz-Kreis, die vom bestehenden System der Hilfsangebote nicht profitieren, bzw. von sich aus den Zugang zu den Unterstützungsleistungen nicht finden.

Aufgabe der KompaS ist die Mittlerfunktion zwischen Jugendlichen und dem vorhandenen Spektrum von Angeboten im Saarpfalz-Kreis. Insbesondere Übergänge zwischen Schule und Beruf sollten abgestimmt sowie wechselnde Zuständigkeiten überbrückt werden. Die Mitarbeiterinnen der KompaS helfen dabei die unterschiedlichen Professionalitäten der Fördersysteme fallweise zu bündeln. Dabei arbeitet die KompaS intensiv in verschiedenen Netzwerken.

Die Kompetenzagentur Saarpfalz-Kreis wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aus Mitteln des Europäischen Sozialfondes (ESF) und des Saarpfalz-Kreis gefördert.

Das Angebot der KompaS ist kostenfrei.

zurück